Aktuelle Neuigkeiten aus der Wolke14

Es ist wieder soweit – es ist Dreierlazeit

02.10.2017 18:40

Mundart in der „Wolke 14“

Es ist wieder soweit! Zum Literaturtreff im Rahmen des Wolke-Café im Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“ tritt am Donnerstag, 12. Oktober die Mundartgruppe „Dös Sumbarche Dreierla“ wieder auf. Um 14.00 Uhr beginnt der Nachmittag mit einen gemütlichen Kaffeetrinken. Danach wird es lustig und humorvoll, mit den 3 Frauen vom „Sumbarche Dreierla“. Ilona Major, Renate Röther und Ulla Steiner werden die Gäste, ab 14.30 Uhr, mit Erzählungen, Geschichten und Gedichten in unseren typischen Dialekt humorvoll unterhalten. Unterstützt werden sie in bewährter Weise von Ferdy Frind. Das Team des „Wolkencafé“ der „Wolke 14“, und die Frauen „Dös Sumbarche Dreierla“ freuen sich auf viele Besucher.

Wir machen Theater und Tanzen

28.08.2017 18:14

Kleine und große Schauspieler und Tänzer gesucht! Wer hat Lust mitzumachen?

Seit der Eröffnung des Stadtteilzentrums „Wolke 14“ hat sich schon eine Reihe von Veranstaltungen etabliert. Fast täglich werden kulturelle, soziokulturelle sowie sportliche Angebote und Veranstaltungen für die Bevölkerung des Wohngebietes und der Stadt Sonneberg angeboten. Zwei Gruppe die sich in den letzten Jahren in der Kulturszene in Sonneberg einen Namen gemacht haben, sind die Theatergruppe und die Kindertanzgruppe der „Wolke 14“ die „Wolkenspieler“ und „Dance4Kids“. Nach den großen Erfolgen der Theatergruppe in den  letzten Jahren  mit der Aufführung der Stücke „Der kleine Prinz“, „Der Zauberer von Oz“ oder Goethes „Faust – in Auszügen“ möchten die „Wolkenspieler“ ein neues Stück einstudieren, „Jedermann heute“ von Herbert Kuhn. Dafür suchen die Mitglieder der Theatergruppe und ihre Leiterin Angelika Fischer noch einige Mitstreiter. Auch die von Simone und Martin Ruhs trainierten Kinder der Tanzgruppe „Dance4Kids“ konnten ihr erlerntes Können bei vielen Veranstaltungen in unserer Region einem größeren Publikum präsentieren. Da die Mitglieder nun dem Kindesalter entwachsen sind, möchten sie eine neue Kindertanzgruppe aufbauen. Die kleinen Tänzer werden Choreographien zu modernen und aktuellen Songs einstudieren und diese später auch einem Publikum zeigen. Deshalb suchen sie noch Mädels und vor allem Jungs im Alter zwischen 6 und 10 Jahren.

Eingebunden in den 4. Sonneberger Freiwilligentages, am Samstag, 16. September können sich interessierte Laienschauspieler oder Tanzkids und deren Eltern bei einer offenen Probe, im Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“, bei den beiden Gruppen informieren, zuschauen oder gleich mitmachen. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr stehen den interessierten Gästen neben den Teilnehmern auch die Leiter der Gruppen für Fragen zur Verfügung.   

Das Team der „Wolke 14“ und die Leiter der Gruppen freuen sich auf viele neue Mitstreiter. Für Fragen steht das Team der „Wolke 14“ unter Telefon Nr. 03675-420198 oder per E-Mail info@wolke14.de gerne zur Verfügung.

Film „Eindrücke in der Ukraine“ in der „Wolke 14“

26.08.2017 13:16

Im Rahmen des Literaturcafé wird am Donnerstag, 28.09.2017 um 19.30 Uhr der Film „Eindrücke in der Ukraine“ im Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“ zu sehen sein. Dabei zeigen Carl-Heinz Zitzmann und Burkhard Graf ihren Film von ihrer letzten Spendenreise in das kleine ukrainische Dorf Pidhaitsi. Nach dem Film kann in gemütlicher Runde, mit den beiden Autoren, über den Film und die Spendenfahrt gesprochen werden.

Hirschberger Tal und Riesengebirge

26.08.2017 13:15

Diavortrag mit A. Beck in der „Wolke 14“

Der nächste Dia-Vortrag von und mit Almut Beck findet am Donnerstag, 14. September im Rahmen des „Wolke-Café“ des Stadtteilzentrums Wolkenrasen „Wolke 14“, das an diesem Tag von 14.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr geöffnet ist, statt. Ab 14.30 Uhr wird Almut Beck in lockerer Atmosphäre den Besuchern von ihrer Reise nach Polen in das Riesengebirge und das ihm zu Füßen liegende Hirschberger Tal. Das Kotlina Jeleniogórska (Hirschberger Tal) ist ein großer Talkessel auf der schlesischen Nordseite der Westsudeten und neben den Glatzer Kessel die größte Beckenlandschaft der Sudeten. Im 19. Jahrhundert zog die liebliche Landschaft den preußischen Hochadel an, der sich prächtige Schlösser, Herrensitze und Parks errichten ließ. Das Riesengebirge ist bekannt durch die Sagen und Märchen um den Berggeist „Rübezahl“ und steht als Nationalpark und Biosphärenreservat unter Naturschutz. Wie immer gibt es Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns auf viele Gäste.

Oktoberfest-Tanztee in der „Wolke 14“

26.08.2017 13:15

Ende September beginnt in München das Oktoberfest, das größte Volksfest in Deutschland. Um auch ein wenig Wies`n-Flair in das Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“ zu schnuppern, findet unser  Oktoberfest-Tanztee am Mittwoch, 27. September 2017 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Dann heißt es wieder, „Auf geht’s“ mit Musik zum Tanzen, Mitsingen und Schunkeln. DJ Gert sorgt an diesem Nachmittag, in bewährter Form, für die Musik und Stimmung wie zum Oktoberfest. Die fleißigen Helferinnen des Nachbarschaftstreffs bewirten die hoffentlich vielen Gäste diesmal nicht nur mit Kaffee und Kuchen aus Oma’s Backstube sondern auch mit deftigen Weißwürsten und Brezeln. Wer ein paar nette und unterhaltsame Stunden  verbringen möchte und gerne tanzt sollte den Termin nicht verpassen. Wir freuen uns auf viele stimmungsfreudige und tanzbegeisterte Gäste.

Aktuelle Nachrichten

Schmierereien an der Wolke 14 !!!

In den letzten Tagen häufen sich die Sachbeschädigungen in Form von Schmierereien an der Wolke 14.

"Mensch sein" heißt aber auch das Eigentum anderer zu achten und nicht zu beschmie- ren bzw. zu beschädigen.

1. Werk
2. Werk