Aktuelle Neuigkeiten aus der Wolke14

Tanztee in der „Wolke 14“

05.06.2018 23:08

Der nächste Tanztee des Stadtteilzentrums Wolkenrasen „Wolke 14“, findet am Mittwoch, 20. Juni 2018 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Dann heißt es wieder, „Auf geht’s“ mit Musik zum Tanzen, Mitsingen und Schunkeln. DJ Torsten wird  in bewährter Form mit Schlagern und Oldies aus der Konserve für tanzbare Musik und gute Stimmung sorgen. Die fleißigen Helferinnen der Tanzteecrew bewirten die hoffentlich vielen Gäste mit Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien. Wer ein paar nette und unterhaltsame Stunden verbringen möchte und gerne tanzt sollte den Termin nicht verpassen. Wir freuen uns auf viele tanzbegeisterte Gäste.

Netzwerk organisiert großes Spielfest

05.06.2018 12:43

Der Kindertag am 01.06.2018 begann für die Kinder der Grundschule Wolkenrasen sowie der Kindertagesstätten des Wohngebietes um 10.00 Uhr mit dem Besuch der „Wolke 14“. Beim Schulmusical „Bibi und Tina – Mädchen gegen Jungs“ zeigten die Mitglieder des Kinderchores der Musikalischen Grundschule Wolkenrasen, was sie in den letzten Wochen und im Chorlager alles gelernt haben.

Für den Nachmittag organisierte das Team der „Wolke 14“ gemeinsam mit dem Netzwerk „Stadtteilrunde“ ein großes Kinder- und Spielfest. Dabei wurde den Kindern auf dem Gelände des Stadtteilzentrums einiges geboten: So konnten die Kinder an den Kreativständen des ASB Kinderpark „Rasselbande“, des Vereins Lebenswasser, des Bürgerbüros und der „Wolke 14“ Taschen bemalen, Hummeln basteln, als auch Duftsäckchen und Glückwunschkarten herstellen. Die Fähre war mit einer mobilen Fahrradwerkstatt präsent, bei der Kreissportjugend konnte Fußball oder Hockey gespielt und im Hüpfhaus getobt werden. Das Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“ organisierte ein Piratenschiff zum Klettern, Hüpfen und Rutschen. Wer gerne reitet, hatte auf den Ponys des Reitvereins Bettelhecken die Gelegenheit dazu. Natürlich durfte auch Kinderschminken nicht fehlen, das von den Mitarbeitern des DRK-Jugendzentrums angeboten wurde. Auf dem Wolkenrasenplatz waren das DRK und die Jugendfeuerwehr Oberlind mit einer Technikschau und dem Zielspritzen dabei. Höhepunkt hierbei war eine kleine Übung, bei der ein Verletzter aus einem Unfallwagen geborgen wurde.

Das Karussell der Schaustellerfamilie Müller drehte für die Kinder seine Runden. Für das leibliche Wohl sorgten die Schüler und Schülerinnen des Bauwagen-Cafés der Regelschule „Cuno-Hoffmeister“ mit selbstgebackenen Waffeln, der Getränkestadl mit Rostbratwürsten sowie das Stadtcafé mit Softeis. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Jugendliche der Kirchgemeinde Wolkenrasen zusammen mit DJ Gert.

Zum Abschluss des Kindertages führten die Kinder des Schulchores unter Leitung von Elke Fürl nochmals Schulmusical „Bibi und Tina – Jungs gegen Mädchen“ auf. Diesmal galt die Einladung den Erwachsenen, die dieser nur allzu gerne folgten, um die Talente ihrer Kinder zu bestaunen. Der tosende Applaus der voll besetzten Ränge war die Belohnung für all die Mühen.

Allen Helfern, die den ca. 500 teilnehmenden Kindern einen schönen Nachmittag bereiteten, ein großes „Dankeschön“.

Brunch in der „Wolke 14“

30.05.2018 18:11

Am 13. Juni von 09.00 Uhr – 12.30 Uhr findet der nächste Brunch im Stadtteilzentrum „Wolke 14“ statt. Bei diesem Angebot des Stadtteilzentrums gibt es traditionelle Gerichte aus unserer Region aber auch aus anderen Ländern. Die Veranstaltung beginnt um 09.00 Uhr mit einem Frühstück. Ab ca.11.30 Uhr gibt es ein Mittagessen - dieses Mal eine original Sonneberger Spezialität „Bratwurst mit Kartoffelsalat“. Die Zeit zwischen den Mahlzeiten wird durch zwei Dia-Vorträge von Hartmut Herold, „Blasmusikfest in Elmau“ und „Reise durch die Dolomiten zu den 3 Zinnen“, verkürzt. Die Kosten für den Brunch betragen, inklusive einer Tasse Kaffee, 7,00 €. Aus organisatorischen Gründen bitten wir bis zum 08. Juni um Anmeldung im Büro des Stadtteilzentrums oder unter der Rufnummer 03675-420198. Wir freuen uns auf viele Gäste.

Tragikomödie in der „Wolke 14“

30.05.2018 18:10

Theatergruppe „Die Wolkenspieler“ mit neuen Stück

Nach den großen Erfolgen der Theatergruppe „Die Wolkenspieler“ in den letzten Jahren mit den Stücken der „Der kleine Prinz“, „Zauberer von Oz“, „Fröhliche Weihnacht überall“ und „Faust – in Auszügen“ wagte man sich in diesem Jahr wieder an ein neues Stück. Die zum großen Teil neu formierte Gruppe um die Leiterin Angelika Fischer entschied sich als neues Stück eine Tragikomödie einzustudieren. Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes ist eine Tragikomödie von Herbert Kuhn nach Hugo von Hofmannsthals Theaterstück. Nach über einem Jahr intensiven Lernens, viel Mühe und Engagement aller ist es  nun soweit. Die Herzen der Mitglieder der Theatergruppe werden vor Aufregung wieder schneller schlagen und das Lampenfieber sich breit machen. Findet doch endlich die Premiere des Stückes „Jedermann heute“ im Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“ statt. Am 08. Juni, ab 19.30 Uhr werden „Die Wolkenspieler“ den Gästen ihr Können und ihre selbst angefertigten Kulissen öffentlich präsentieren. Der Eintritt kostet 5,00 € und ermäßigt für Kinder und Senioren 3,00 €. Die Darsteller  freuen sich natürlich auf viele Besucher.

Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Gesundes Frühstück in der Wolke 14

24.05.2018 18:43

Im Rahmen des Schülerfreiwilligentages am 07. Juni werden Schüler der Regelschule „Cuno -Hoffmeister“, im Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“, zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Scheler und der Ernährungsberaterin Yvonne Kaufmann ein gesundes Frühstück zubereiten. Ab 09.00 Uhr können Gäste gemeinsam mit den Schülern das vorbereitete Frühstück einnehmen. Während des Frühstücks wird Frau Kaufmann erklären was  für ein gesundes Frühstück wichtig ist und auf was geachtet werden sollte. Nach dem Frühstück werden die Schüler die Gäste mit Mundarterzählungen überraschen. Um besser planen zu können bitten wir um Anmeldung bis Dienstag, 05. Juni unter der Rufnummer 03675-420198 oder per E-Mail info@wolke14.de entgegen. Die Schüler freuen sich auf viele Besucher, denen sie ihr Können zeigen können.

Aktuelle Nachrichten

Schmierereien an der Wolke 14 !!!

In den letzten Tagen häufen sich die Sachbeschädigungen in Form von Schmierereien an der Wolke 14.

"Mensch sein" heißt aber auch das Eigentum anderer zu achten und nicht zu beschmie- ren bzw. zu beschädigen.

1. Werk
2. Werk